032 – Was ist deine Gabe?

Podcast 032 - Was ist deine Gabe?

​In dieser Folge dreht sich alles um deine Gabe. Wie erkennst du deine Gabe, dein Geschenk? Wie kannst du diese Gabe nutzen, um damit deinem Umfeld Freude, Licht und Harmonie in ihr Leben zu bringen?

Ich bin davon überzeugt:

Jeder Mensch ist einzigartig! Auch du!

Darum nehme ich dich in der heutigen Episode einmal mit in den "Geschenkeladen" des Universums mit seiner schillernden Vielfalt. Lass uns zusammen gedanklich durch die Auslagen schlendern und schauen, was es dort alles an Kostbarkeiten für dich zu entdecken gibt. Das Angebot ist nämlich richtig, richtig gross und wirklich für jeden ist etwas dabei. 

Aber der Umgang mit unseren Gaben ist nicht immer so einfach, wie man es vermuten könnte. Denn es gibt viel dabei zu beachten, wenn du möchtest, dass das, was du zu geben hast auch wirklich seinen einzigartigen Zauber entfalten kann.

Genau bei dieser Herausforderung möchte ich dich mit der heutigen Podcastfolge unterstützen.

Unsere Gaben sind oft als Geschenke verpackt


Nicht jede Gabe ist von aussen sofort auf den ersten Blick als solche zu erkennen.

Das liegt daran, dass viele Gaben als Geschenke verpackt sind. Und wie bei einem echten Geschenk sind sie manchmal besonders gut verpackt. Dann kannst du von aussen nicht gleich sehen, was drin steckt.

In der heutigen Folge gebe ich dir darum einige ganz anschauliche Bespiele, wie unterschiedlich solche Gaben ausfallen können.  Gemeinsam packen wir sogar einmal ein paar Beispiele von kostbaren Geschenken aus, damit wir dann einen genaueren Blick darauf werfen können. 

Und natürlich verrate ich dir auch, was beim Umgang mit diesen Geschenken zu beachten ist , warum die gleiche Gabe bei verschiedenen Menschen ganz unterschiedlich ausfallen und genutzt werden kann und welche Aufgaben vielleicht mit ihnen verbunden sein können.

"Aber, was habe ich denn schon zu geben?"

Vielleicht ist es genau diese Frage, die dich beschäftigt. Wenn du darüber nachgrübelst, was DU persönlich, denn dieser Welt zu geben hast, hältst du deine Gabe eventuell für völlig unspektakulär.

Oder gehörst du vielleicht sogar zu den Menschen, die denken sie hätten gar keine besondere Gabe? Dann irrst du dich aber gewaltig, denn jeder von uns kommt mit einer besonderen Gabe auf die Welt. In der Episode erkläre ich dir,  woran genau du deine persönliche Gabe erkennst, warum es so enorm wichtig ist, dass du sie mit der Welt teilst  und

Mich würde es wirklich unheimlich interessieren, was du als deine persönliche Gabe siehst. Vielleicht hast du ja Lust es mit mir zu teilen?

Verrate mir: Was ist deine Gabe? Wie erkennst du sie? Und wie teilst du sie vielleicht schon mit uns und dem Rest der Welt?

Ich freue mich auf deine Antwort.

Alles Liebe,
Marisa

PS: Hast du in deinem Umfeld Menschen, die an deinen Gaben zweifeln? Hör dir diese Podcast Folge an, ich erzähle dir darin, wie du damit umgehen kannst: Podcast Folge 20

Diesen Beitrag teilen:

About the Author

Marisa lebt und arbeitet als Autorin, spirituelle Lehrerin und mediale Beraterin. In ihren Beiträgen schreibt sie zu den aktuellen Themen und Herausforderungen für spirituelle Menschen.

  • katrin sagt:

    ciao marisa

    merci! das war ein solch wertvoller beitrag für mich- dass ich ganz nachdenklich werde und such ein wenig traurig- ich weiss ich gabe eine gabe- aber welche ist es denn nun genau?
    den anderen zuhören und dabei wahrzunehmen, was sie jetzt grad benötigen?
    oder mich in einem intuitiven bild zu verlieren?
    oder mich beim tanzen auszudrücken?
    oder mich in einem sooo tollen gespräch über lebensphilosophien und zusammenhänge des körpers und emotionen zu verlieren?
    wie finde ich da heraus was die essenz ist?

    mit liebe aus bern,
    katrin

    • Liebe Katrin

      Wie schön, dass diese Folge dich angesprochen hat. Auch wenn sie dich nachdenklich gemacht hat.

      Ich würde in all diese Ideen, die deine Gabe sein könnten hineingehen und schauen, was es ist, was sie verbindet. Ist es der Kontakt zu den Menschen? Vielleicht, dass du ihnen den Raum für das halten kannst, was sie gerade jetzt brauchen? Oder vielleicht etwas anderes?

      WIe wäre es, wenn du dir eingestehen würdest, dass du mehr als nur eine Gabe hast? Das wäre doch schön, oder?

      Alles Liebe,
      Marisa

    • katrin sagt:

      guten tag marisa

      hey, danke! den raum und mich zur verfügung stellen, das kenne ich gut. was genau ich da schenken kann, das muss ich noch genau entdecken.
      ich wünsche dir einen freudvollen tag!
      katrin

  • >