102 – Mit neuem Schwung an alte Themen

Die Zeit rast: Wir sind schon im März. Alte Themen lösen und voranschreiten.

Hast du auch seit einigen Jahren das Gefühl, dass die Zeit immer schneller vergeht?
Die Geschwindigkeit der Zeit hat sich wirklich verändert, das hat mit den Aufstiegsprozess zu tun.

Heute sprechen wir über die Energien vom März, die mit einem Trommelwirbel begonnen haben. Wir hatten heftige Sonnenstürme. Und diese können immer viele körperliche und emotionale Symptome auslösen.

Die Batterien sind geladen

Im Februar war die Energie ja eher etwas auf Pause, der Merkur war Rückläufig und die Energie von Februar lag sehr auf der Innenschau. Der März hingegen hat eine unbeschreibliche Vorwärts-Energie, die er da mit sich bringt.

Die Pause ist jetzt definitiv vorbei. Die Batterien sind jetzt wieder geladen und es geht voran. Vielleicht kannst du in dir selber auch das Bedürfnis fühlen, jetzt wirkliche Schritte auf deinem Weg zu gehen. Alte Themen lösen, dieses Bedürfnis voranzukommen, Ziele zu erreichen und voranzugehen, das ist die Energie im März.

Jetzt ist Zeit zum Säen, Hegen und Pflegen, geerntet wird später, jetzt wird die Grundlage für den Rest des Jahres erschaffen.

Deine (Glaubens-)Systeme genau anschauen - alte Themen lösen

In der Verbindung der Blutlinie kann es sein, dass sich dir Ahnenthemen zeigen und jetzt gelöst werden möchten. Schau da gut hin, denn vielleicht scharen sich auf Ahnen um dich um dir zu helfen. Denn der März bringt die Energie mit sich, alte Konstrukte und alte Themen aufzulösen, die nicht mehr in Harmonie sind.

Wenn du mehr über Ahnenthemen erfahren möchtest, hab ich dir ganz unten den Link zu einer entsprechenden Podcast-Folge verlinkt.

Auch die Seelenlinie kann sich dir im März einfacher zeigen.
Was ist deine Seelenaufgabe?
Was ist der Grund, warum die Seele ursprünglich in diese Inkarnation gegangen ist?

Warum du Inkarniert bist, ist ein Wissen darüber, warum du hier bist. Was deine Aufgabe ist. Denn du bist aufgefordert zu erkennen, dass du die Königin oder der König in deinem Leben bist.


Darum bist auch auch so sehr aufgefordert, deine eigenen Glaubenssystem und spirituelle Konzepte ganz genau anzuschauen und zu hinterfragen.
Schau hin und prüfe, was von dem was du tust und glaubst ist eine Glaubenssystem und was tut dir wirklich gut?

Wo lebst du dein Potential, wo machst du es anderen recht aber dir nicht? 
Woran liegt das? Ist ein Glaubenssatz? Oder ein Konzept?

Es zu erkennen ist jetzt leichter.

Hast du bei dir Konzepte gefunden die nicht mehr passen und die du nicht mehr möchtest?
Wie gehst du damit um? Wie löst du sie auf?

Teile es gerne mit mir, ich freue mich darauf.

Alles Liebe,
Marisa


Was auch spannend sein könnte für dich:

116 – Heilung durch die Ahnenreihen

115 – Mutig voranschreiten und leuchten

Deine intuitiven Gaben leben und den Weg des Lichtes wählen

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>