224 – Kommunikation im Juli: Die Weisheiten der Sternenvölker wahrnehmen und verstehen

Ich persönlich fand den Juni sehr anstrengend und habe den Prozess von Sterben, Transformation und Neugeburt sehr stark gefühlt. Und ich habe mir wirklich gewünscht, dass der Juli ruhiger und entspannter wird. 

Juli fühlt sich aber leider nicht ruhiger an. Allerdings fühlt er sich energetisch leichter an. Falls du das Channeling für Juli noch nicht gehört hast, dann kannst du das hier noch machen.

Das grosse Thema Kommunikation 

Im Juli dreht sich alles um das Thema Kommunikation. Die Kommunikation mit der geistigen Welt und ihrer Weisheit. Denn die Wesen aus der geistigen Welt sagen ganz klar, dass sie Botschaften für uns haben und du gut zuhören darfst. 

Es geht aber auch um deine eigene Sprache, deine Seelensprache und die Art wie deine Seele mit dir spricht. Und wie schon angedeutet, es geht nicht nur ums Sprechen, es geht auch ums Zuhören. Denn Kommunikation ist ja immer beides, es ist ein Zuhören und ein Mitteilen. 

Wenn wir jetzt im Juli von Kommunikation sprechen, dann geht es zum Einen um deine Worte und deinen Ausdruck und zum Anderen um die Botschaften, die du aus der geistigen Welt bekommst - die Downloads, die jetzt so intensiv sind. Das gehört in diesen Wochen zusammen.

Dieses Zuhören und auf die Weisheit der geistigen Welt eingehen ist so wichtig. Es gehört ganz elementar zu unserer Entwicklung. Wenn ich unterrichte, merke ich immer wieder, wie wichtig es ist, dass du deine Hellsinne trainierst. Denn dann du kannst die Botschaften aus der geistigen Welt besser und einfacher wahrnehmen. 

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, deine Hellsinne noch stärker zu schärfen, dann kannst du das über mein neuestes Buch machen oder über meinen neuen Kurs: Aktiviere deine Hellsinne, der am 15. Juli erscheint. 

Höre gut hin

Die Sternenwesen sind uns Menschen im Moment ganz nahe und haben viel Wissen, das sie mit uns teilen wollen. Darum ist es eben so wichtig, dass du dir im Juli die Zeit nimmst, um die Botschaften zu hören. Du bist begleitet von deiner geistigen Führung und von den Sternenvölkern, die für dich und deinen Prozess hier auf der Erde wichtig sind und mit denen du gut verbunden bist. Diese Begleitung ist bei jedem Menschen ganz individuell und unterschiedlich, weil jeder seinen eigenen Weg zu gehen hat und darum seine ganz spezifische Unterstützung bekommt. 

Aber die geistige Welt spricht über die leise Stimme deiner intuitiven Gaben. Vor allem wenn du die Kommunikation mit ihnen noch nicht so gewohnt bist, kann es anstrengend für dich sein, wenn du diese Downloads bei der Arbeit bekommst oder deine drei Kinder alle gerade etwas von dir brauchen. 

Du bekommst natürlich trotzdem alle Informationen, die wichtig für dich sind, aber es ist dann viel schwieriger, sie zu verstehen und aufzuschlüsseln. Wenn du dir aber bewusst Zeit nimmst und das der geistigen Welt auch so kommunizierst, dann wird es für dich und auch für sie einfacher sein. 

Nimm dir also Zeit, um in die Ruhe zu kommen, um in der Stille zu sein, so dass du bewusst zuhören kannst. Je besser du die Sprache deiner Seele kennst und verstehst, umso einfacher ist der Aufstiegsprozess für dich und als Konsequenz daraus auch für dein Umfeld. Denn du bist wichtig für die Erde und ihren Prozess. Du bist nicht aus Zufall hier, sondern ganz bewusst. Dein individueller Prozess ist extrem wichtig für die Erde. Du bist wichtig. 

Achte auf die Wahl deiner Worte

Du bist im Juli eingeladen, auf deine Wortwahl zu achten. Darauf, ob deine Worte hochschwingend und lichtvoll sind oder ob du dich mit deinen Worten, die du wählst, in eine tiefe Schwingung bringst. Und die geistige Welt meint hier tatsächlich auch die Kommunikation mit dir selber. Bist du achtsam und liebevoll in den Worten, die du für dich wählst oder bist du eher lieblos und destruktiv? Nennst du dich selbst vielleicht sogar dumm oder einen Idioten?

Wenn du dir seit vielen Jahren einredest, dass du dumm bist - wie kannst du dann Dinge tun, die nicht dumm sind? Ich finde, dieses Wort sollte man nur im Bezug auf ein Verhalten nutzen und nicht im Bezug auf einen Menschen. Ich bin wirklich allergisch auf dieses Wort. Vor allem auch, wenn es Mütter zu ihren Kindern sagen oder Menschen zu sich selbst, wenn ihnen ein Missgeschick passiert. 

Wenn du merkst, dass du sowas zu dir selbst sagst, dann bitte höre auf damit. Du hast es verdient, dass du liebevoll, motivierend und unterstützend über dich und mit dir sprichst. 

Juli hat eine sehr schnelle Energie, die stark im Kopf verhaftet sein kann - aber nicht kopflastig, sondern eher mental. Dennoch ist sie stark im Kopf und das kann dich je nachdem daran hindern, die Stimmen aus der geistigen Welt zu hören. Darum ist die Zeit in der Ruhe auch so wichtig im Juli.

Da die Energie so schnell ist, ist es möglich, dass du dich sich auch dein Leben sehr schnell verändert und du überstützt Entscheidungen treffen musst oder dich auf veränderte Umstände einstellen musst. Da ist es wichtig, dass du wirklich aus deiner Intutition und deinem Bauch heraus entscheidest und nicht aus deinem Kopf. Egal, worum es geht: Deine Entscheidungen sollten immer von deiner Intuition getroffen werden und nicht aus deinem Verstand. Denn die Intuition ist die Sprache deiner Seele, deiner Geistführer und auch der Sternenwesen, die jetzt an deiner Seite stehen und ihre Weisheit mit dir teilen.

Alles Liebe,

Marisa

Weiter Folgen rund um die Kommunikation


Was auch spannend sein könnte für dich:

299 – Elfen, Feen & Wassergeister – Verbinde dich mit den Naturwesen

299 – Elfen, Feen & Wassergeister – Verbinde dich mit den Naturwesen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>