Botschaft aus der geistigen Welt zum Januar 2018

Erchannelte Botschaft von Lady Nada

Die Botschaft für Januar kommt von Lady Nada. Sie erklärt uns in ihrer Botschaft, wie wir in dieses 2er Jahr starten und was es an Harmonie und Herausforderung mit sich bringt. Die Botschaft ist wunderbar harmonisch und einleuchtend und es macht Freude, Lady Nada zuzuhören. Gerade das Thema Balance scheint uns durch dieses Jahr zu begleiten. Wie gut das zu meinen Jahresvorsätzen passt, kannst du weiter unten lesen.

 

 

 

Die aktuellen Energien der Rauhnächte

Hast du dich gewundert, warum einige Tage jetzt zwischen den Jahren so anstrengend waren?

Ich habe darüber einen Beitrag geschrieben. Du findest ihn hier: Rauhnachts-Energie

2018: Ein Jahr – noch unberührt, noch frisch

Jungfräulich könnte man es nennen.

Vielleicht spürst du noch die Silvesterfeier in deinen Knochen und fühlst dich noch nicht 100% bereit für das 2018 und was es von dir verlangen mag.

Das vergangene Jahr war anstrengend. Es war hektisch, es hat viele – teils traumatische – Veränderungen mit sich gebracht und es hat uns alle oft an die Grenzen unserer Leistungsfähigkeit und unserer Kraft gebracht.

Das 2017 hat von uns alles verlangt und alles gefordert. So kann es sein, dass du mit leiser Sorge ins 2018 schaust und noch nicht so recht weisst, was du davon erwarten sollst.

Vielleicht hast du dir in den letzten Tagen ein paar Gedanken gemacht darüber, was du für Vorsätze haben könntest im neuen Jahr. Hast du dir vorgenommen, ein paar überflüssige Kilos loszuwerden? Möchtest du gesünder Essen? Vielleicht auf Alkohol, Kaffee oder Zucker verzichten? Hast du dir vielleicht vorgenommen, mehr Sport zu machen?

Wusstest du, dass über 50% der Neujahrs-Vorsätze bis im Februar bereits wieder vergessen sind? In der Hektik des Alltags, mit dem Januarloch und den Skiferien werden die guten Vorsätze ganz rasch wieder in der Schublade verstaut und kommen dann pünktlich zum Silvester (ziemlich verstaubt) wieder hervorgekrochen.

Aber wie wäre es, wenn du dieses Jahr keine Vorsätze hast für das neue Jahr, sondern dir einfach ein paar Punkte aufschreibst, auf die du dich besonders fokussieren möchtest?

Das könnte zum Beispiel ein „Wort des Jahres“ sein. Ein Wort, dass du dir aufschreibst und überall gut sichtbar aufhängst, damit du dich daran erinnerst. Ein Wort wie Achtsamkeit, Selbstliebe, Ruhe, Harmonie, Innere Mitte, Mitgefühl oder was auch immer DIR gut tun würde.

Mein Wort für 2018 ist „Balance“.

Es soll mich daran erinnern, das Gleichgewicht zu finden zwischen geben und annehmen, Arbeit und Erholung, aktiven Zeiten und passiven Zeiten, Aussenschau und Innenschau. Es soll für mich ein Wort sein, dass mich schon nur dadurch, dass ich es immer und immer wieder lese, in die innere Mitte bringt und mir hilft, in meinem Alltag immer mal wieder kurze Pausen zu machen. Durchzuatmen, kurz zur Ruhe zu kommen und einen Augenblick die Konzentration nur auf mich selber zu richten.

Meine Frage an dich ist:
Was ist dein Wort des Jahres?
Und wie ernst meinst du es mit diesem Wort?
Meinst du es so ernst, dass du mir schreiben magst und dein Wort mit mir teilst?
Dass du wirklich ein Commitement machen magst und bereit bist, dafür einzustehen?

Ein weiterer Fokuspunkt im neuen Jahr könnte auch sein, dass du dich auf positive Feedback konzentrierst und nicht auf die negativen. Wenn du dir dein Leben als ein grosses Blatt Papier vorstellst, dann sind die negativen Feedbacks oft einfach nur ein kleiner schwarzer Punkt auf dem Blatt. Und doch lassen wir uns alle von diesen kleinen schwarzen Punkten irritieren, wir lassen uns davon verunsichern und sind deswegen traurig – oft sogar tage- und wochenlang. Und dabei vergessen wir, dass wir ein unglaubliches Mass an guten, positiven und liebevollen Feedback bekommen haben. Wie wäre es, wenn du dich in diesem Jahr auf die weisse Fläche auf deinem Papier richtest, statt auf die schwarzen Punkte?

In diesen Jahr habe ich mir vorgenommen, keine Neujahrs-Vorsätze zu haben, sondern ein paar Fokus-Punkte, auf die ich mich achten will und die mir helfen werden, meinen Weg kraftvoll und leuchtend zu gehen.

Kommst du dabei mit?

Alles Liebe,
Marisa

 

Diesen Beitrag teilen:

About the Author

Marisa lebt und arbeitet als Autorin, spirituelle Lehrerin und mediale Beraterin. In ihren Beiträgen schreibt sie zu den aktuellen Themen und Herausforderungen für spirituelle Menschen.

>

Trage dich jetzt ein für den Seelenschimmer Newsletter & profitiere von exklusiven Spezial-Angeboten nur für die Seelenschimmer-Community!