Die Balance meistern – in die Meisterschaft mit der Balance

​Wie kannst du in die richtige Balance kommen?

In einem dualen Universum bewegt sich der Mensch immer irgendwo zwischen den Extremen. Sehr glücklich – unendlich traurig. Sehr reich – unbeschreiblich arm. In tiefer Liebe und seelischer Verbundenheit – mutterseelenallein und unfassbar einsam.

Vielleicht kennst du das eine oder andere Extrem in deinem eigenen Leben auch. Vielleicht fühlst du dich manchmal mitten in einer Gruppe Menschen einsam. Und dann wiederum bist du mit einer einzigen Person zusammen und fühlst eine Verbindung, wie du sie noch nie wahrnehmen konntest.

Ich bin sicher, du erlebst in deinem Leben immer die Situation, dass du scheinbar am gleichen Thema „scheiterst“ und dich fragst, wieso du da immer wieder anstehst.

Das sind Themen, die sich deine Seele als Lernthemen vorgenommen hat. Sie hat sich vorgenommen, an diesen Themen zu arbeiten und in diesem Leben darin die Meisterschaft zu erreichen. 

Doch was ist eigentlich die Meisterschaft und was hat das mit der richtigen Balance zu tun?

Die Meisterschaft über ein Thema zu erreichen bedeutet, dass du in eine harmonische Mitte damit kommst. Es bedeutet, dass du lernst, nicht in das eine und auch nicht in das andere Extrem zu gehen.

Bleiben wir beim Beispiel Liebe. Stellen wir uns vor, dass du in deinem Leben immer nur entweder in tiefster Liebe verbunden warst oder dein Gegenüber regelrecht gehasst hast. Es gibt immer nur das eine oder das andere Extrem.

Das ist ein starker Hinweis darauf, dass deine Seele lernen möchte, in der Liebe in die Harmonie zu kommen. Wie das nun so ist, hat diese Harmonie in erster Linie etwas mit dir zu tun. Es geht also darum, dass du ganz genau überprüfst, wie du mit dir selber in Beziehung stehst.

Wie sprichst du mit dir selber? Bist du liebevoll und nimmst dich an? Oder bist du eher bösartig und sagst dir immer wieder, dass du nicht gut (genug) bist und es nicht wert und sowieso nur unbrauchbar bist? 

Sei dir gewiss: Das ist eine Aufgabe deiner eigenen Meisterschaft.


​Du bist aufgefordert, dich selber in einer liebevollen Harmonie anzunehmen. Es geht nicht darum, dich hochzuloben und dich über alles und jeden zu stellen, sondern darum, dich selber liebevoll anzunehmen – eben mit all deinen Talenten und Qualitäten ebenso, wie mit deinen Herausforderungen, Ecken und Kanten.

Genauso ist es dann in deinen Beziehungen. Du bist aufgefordert, die Menschen in deinem Leben liebevoll und respektvoll anzunehmen, ohne sie auf einen Thron zu stellen und zu bewundern. Genauso wenig geht es darum, sie klein zu machen und von oben auf sie hinab zu schauen. Das ist die Meisterschaft der Balance und es geht darum, dass du lernst, diese Meisterschaft anzunehmen.

Der Februar und seine Energie fordert dich auf, an dieser Balance zu arbeiten. Gehe in dich und überlege dir, wo du noch mehr Balance in dein Leben bringen solltest. Wo du zu Extremen tendierst und wie du diese Extremen angehen könntest.

  • Geht es für dich darum, Vergebensarbeit zu leisten?
  • Geht es darum, in die Selbstliebe zu kommen?
  • Geht es in deiner Meisterschaft darum, mehr Spass in dein Leben zu integrieren und es freudvoller und lustvoller anzugehen?
  • Geht es vielleicht darum, dir einfach mal eine Auszeit zu gönnen und ein Wochenende nur zu dir zu schauen?


Was ist es, was deine Meisterschaft im Februar von dir verlangt?


Und wie gehst du diese Aufforderung an?

Magst du es in den Kommentaren mit mir teilen? Ich freue mich darüber, von dir zu lesen.

Alles Liebe
Marisa

PS: Wenn du meinen Newsletter abonniert hast, dann weisst du auch, was in diesem Monat meine Meisterschaft und meine Herausforderung ist. 🙂 

Diesen Beitrag teilen:

About the Author

Marisa lebt und arbeitet als Autorin, spirituelle Lehrerin und mediale Beraterin. In ihren Beiträgen schreibt sie zu den aktuellen Themen und Herausforderungen für spirituelle Menschen.

  • Margaritha sagt:

    Liebe Marisa, ganz lieben Dank für Deine Lehren, ich bin immer auf’s neue erschtaunt und überwäldigt. Ich finde mich zur Zeit in einer, nicht einfach zu beschreibener Lebensabschnitt. Zum Einen denke ich extrem über mein Leben nach !! Zum anderen hätte ich gerne eine Veränderung, zum Dritten habe ich meine Mitte verloren!! Mir fehlt im Moment die Innere Harmonie !! Auch meine verschiedenen Versuche brachten mir kein Erfolg. Ich suche nach Idealen, Prinzipien um auf meinen Weg . Ich werde versuchen die Antworten der Engel zu hören. Auch dass gelingt mir zur Zeit nicht. Dieser Februar hat es echt in sich !!
    Sei von Herzen gegrüsst und eine gr, Umarmung Margaritha

    • Liebe Margaritha

      Ich kann mir gut vorstellen, dass du im Moment sehr gefordert bist. Ich schicke dir viel Kraft und viel Heilenergie, damit es dir bald besser geht und du deine Mitte wieder finden kannst.

      Eine grosse Umarmung und alles Liebe,
      Marisa

  • >