Die neue Erde zeigt sich

Im April schaust du über den Horizont

Die geistige Welt verrät uns, dass wir im April mehr sehen als je zuvor. Wir können erkennen, wie die neue Erde sich zeigen wird und wir fühlen, wie wir dieser Vision immer näher kommen.

Doch dafür sind wir aufgefordert, unsere Projekte abzuschliessen.

Wir erkennen, was unsere Energie tief hält und dürfen Menschen, Ideen, Konstrukte und Glaubenssätze jetzt hinter uns lassen, so dass wir befreit den Weg weiter gehen können.

Das braucht Mut, aber diesen Mut und diesen Schwung hast du jetzt.

Die neue Energie bringt Liebe & Mitgefühl


Die Energie im April werden hoch-energetisch und hoch-emotional werden. 

Und da April uns nicht nur energetisch, sondern auch gleich noch mit einigen Portaltagen fordert, ist es sehr gut möglich, dass du diese Veränderung in körperlichen Symptomen fühlen kannst. Besonders spricht die geistige Welt von Kopfweh, Muskel- und Gelenkschmerzen und Fieber. Wundere dich also nicht.

Die darfst über den Horizont hinaus schauen

Die Veränderungen der Erde gehen immer nur sehr langsam vonstatten. Scheinbar. 

Denn das, was sich in den letzten Monaten getan hat, ist gross und zeigt sich von Tag zu Tag deutlicher. Die Menschen beginnen, sich für sich selber und für die Liebe einzusetzen. Genau das ist die Richtung, in die wir uns bewegen.

Diese neue Richtung braucht Mut. Sie kommt mit vielen Gefühlen daher und so stürmisch das Wetter im April üblicherweise ist, so stürmisch werden unsere Energien in diesem Monat sein.

Was erkennst du an Veränderung? 
Wo kannst du die neue Erde schon erkennen?

Teile es in den Kommentaren mit mir. 

Alles Liebe,
Marisa

Diesen Beitrag teilen:

About the Author

>