053 – Ein Blick hinter die Kulisse

​053 - Ein Blick hinter die Kulisse

Heute gibt es zum Jubiläum mal eine ganz besondere Podcastfolge für dich. Es ist ein Experiment, was ich so vorher noch nie gemacht habe und ich bin sehr gespannt, wie dir diese Folge gefällt. Diesmal nehme ich die Episode nämlich nicht in einem Stück auf. Stattdessen besteht sie aus separaten kleinen Abschnitten, in denen du mich dann jeweils durch die einzelnen Tage meiner Woche begleiten kannst. So erfährst du nicht nur viel über mich und die die Art, wie ich als Lichtarbeiterin arbeite, sondern auch was mich gerade besonders bewegt. Und nebenbei gibt es auch die ein oder andere Anekdote aus meinem Privatleben. Aber jetzt gute Unterhaltung bei deinem Blick hinter meine Kulissen!

Begleite mich durch meine (Arbeits-)Woche

Vielleicht ist dir aufgefallen, dass diese Jubiläumsfolge etwas länger ist als die vorherigen. Das liegt daran, dass sie sich aus vierzehn kürzeren Abschnitten zuammensetzt. Diese Abschnitte habe ich eine Woche lang, beginnend am Sonntag dem 15.März aufgenommen, jeweils einen Teil morgens und einen Teil abends.

Dabei erzähle ich dir im morgendlichen Teil jeweils etwas zu meiner Tagesplanung, was ich vorhabe und was mir gerade wichtig ist. Im abendlichen Teil erfährst du dann wie der Tag jeweils gelaufen ist, welche Gedanken mich bewegt haben und vor welche Herausforderungen der Tag mich gestellt hat.

Du erfährst dabei nicht nur etwas darüber wie ich sich mein Arbeitsalltag als Lichtarbeiterin aussieht, womit ich mich beruflich beschäftige und wie ich mich organisiere. Ich nehme dich auch mit in meine Gedankenwelt und du kannst hautnah miterleben, was mich bewegt und wie ich mich fühle.

Damit du dich insgesamt in dieser Folge  besser zurechtfindest, sind die Abschnitte jeweils mit einem kleinen Musikstück voneinander getrennt.

Du hast die Wahl

Wie du diese besondere Folge anhören möchtest, kannst du dir aussuchen. Es gibt drei Möglichkeiten:

Komplett: Wenn du möchtest dann höre dir gerne die ganze Folge in einem an. Dann bekommst du einen Gesamteindruck, immer vorausgesetzt du nimmst dir die Zeit auf einmal. 

Tageweise: Du kannst dir aber auch  jeden Tag  einen Tag der Episode anzuhören und so die ganze Woche etwas von der Episode zuhaben.  Wir erleben die Wochentage also förmlich parallel.

Analog der Aufnahme - morgens & abends: Vielleicht hast du aber auch selbst Lust auf ein Experiment.  Du könntest es nämlich mit dem Hören genauso machen, wie ich mit dem Aufnehmen. Indem du dir die Abschnitte alle einzeln, jeweils  morgens und abends anhörst. Vielleicht hast du ja sogar Lust dazu gleichzeitig deine Gedanken zu deiner persönlichen Tagesplanung und abends zur Reflexion  deines Tages für dich festzuhalten.

Wähle einfach aus, was für dich am spannendsten ist oder aber am besten zu dir und deinem Alltag passt. 

Was nimmst du mit?

Gerade diese Woche bin ich sowas von gespannt, wie dir diese Folge gefallen hat. Wie fandest du den Blick hinter meine Kulissen als Lichtarbeiterin? Konntest du auch diesmal etwas für dich persönlich mitnehmen? WEnn ja, was war das?  Was hat dir gefallen, was vielleicht überrascht? Worüber würdest du gerne mehr erfahren?

Ich bin so gespannt auf dein Feedback und freue mich schon jetzt darauf deinen Kommentar zu lesen. Also spann mich bitte nicht zu lange auf die Folter. 

Alles Liebe,
Marisa

PS: Und hier sind natürlich die versprochenen Links zur heutigen Folge:
Anmeldung zu meinem Newsletter
 Onlinekurs "Im Gespräch mit deinen Geistführern"
Übungen und Anleitungen für Rituale 

Diesen Beitrag teilen:

About the Author

Marisa lebt und arbeitet als Autorin, spirituelle Lehrerin und mediale Beraterin. In ihren Beiträgen schreibt sie zu den aktuellen Themen und Herausforderungen für spirituelle Menschen.

>