Manifestieren – aber richtig!

​Neumond und Neuanfang

​Heute ist Neumond und dieser Neumond bringt eine wirklich aufregende Veränderung mit sich. Heute - am Tag des Neumondes im Mai, dem Monat des Stiers - wandert ​Uranus ebenfalls in den Stier. Das ist insofern bemerkenswert, als das ​Uranus nur etwa alle 7 Jahre sein Sternzeichen verändert. Sprich: In den nächsten ungefähr 7 Jahren wird ​Uranus uns aus dem Sternzeichen Stier beeinflussen und dieser Übergang findet genau heute statt. Und der ​Uranus will dir zusammen mit dem Neumond lehren, wie du in deinem Leben richtig manifestieren kannst. 

Übrigens: Wir reden vom Uranus, nicht von Jupiter, wie ich im Newsletter geschrieben habe... irgendwie verwechsel ich die zwei immer... *seufz*

​Was bringt dieser Neumond mit sich?

Wie immer steht der Neumond für den Neuanfang. Der Neumond von heute bringt das Potential mit sich, grosse Veränderungen in dein Leben zu bringen. Diese Veränderungen kennst du "eigentlich". Es sind Themen, die du vielleicht (noch) nicht anschauen wolltest und die sich dir jetzt mit viel Hartnäckigkeit zeigen. Wichtig ist, dass du dich auch darauf gefasst machst, dass diese Veränderungen sehr schnell und "überraschend" in dein Leben kommen. 

Doch: Auch wenn diese Veränderungen auf den 1. Blick beängstigend scheinen, sind sie der Anfang von langjähriger Freude und langjährigem Glück!

​Dein wahres ICH erkennen und zeigen

Seelenschimmer, Manifestieren

​Der Neumond fordert dich auf, dein wahres authentischen Selbst zu erkennen und im Aussen zu zeigen. Denn der Neumond bringt mit seiner Energie die Heilung mit sich, von der die geistige Welt bereits im Channeling für Mai gesprochen hat. Du findest den Beitrag hier: Channeling-Botschaft für Mai.

Diese Heilung findet gerade auch in allen Themen statt, die mit der eigenen Spiritualität zu tun hat und mit den eigenen Intuitiven Seiten. 

Denn in der kommenden Zeit wirst du viele "Downlaods" bekommen mit grossem intuitivem Wissen über dich, deine Seele, die Vergangenheit deiner Seele und auch über die grossen spirituellen Fragen der Menschheit. ​Uranus im Stier wird dich an diese Themen bringen und der Neumond bringt mit seiner sanften Energie die Heilung, die dafür noch notwendig ist. 

​Es geht nun darum, dass du lernst, deiner Intuition wirklich zu vertrauen. ​Du bist jetzt aufgefordert, deine Zukunft aktiv und bewusst zu manifestieren und dabei ist es unbedingt notwendig, dass du lernst, deine Intuition zu nutzen und ihr bedingungslos zu vertrauen.

​Und damit weisst du schon: Es ist die Zeit für Neuanfänge!

​Du bist aufgefordert zu manifestieren!

​Der ​Uraus im Stier bringt wichtige Veränderungen mit sich. Und diese Veränderungen sind WUNDERBAR!!! 

​Mit dem ​Uranus im Stier wird es für dich einfacher und wichtiger, das wahre Bedürfnis deiner Seele zu erkennen und zu leben. Gerade in Bezug auf den Beruf, auf deine wahre Berufung und deinen Geldfluss wird dies in den nächsten Jahren eine grosse Veränderung mit sich bringen. 

​Wenn du JETZT lernst, wirklich ehrlich zu dir zu sein und dich selber wirklich ehrlich zu betrachten, dann erkennst du die Wünsche deiner Seele. Und du weisst, was du manifestieren musst, um diese Wünsche zur Realität werden zu lassen.

​War es schon immer dein Wunsch, eine Umschulung zu machen? Dann ist jetzt der optimale Zeitpunkt dafür! Möchtest du deiner Intuition folgen und endlich das Leben, was dein Herzenswunsch ist? Dann beginne damit, diesen Herzenswunsch zu manifestieren, denn jetzt wird er schneller zur Realität, als das bisher je möglich war.

Gerade was mit der Spiritualität und der spirituellen Erfüllung zu tun hat, wird vom ​Uranus im Stier intensiv unterstützt! 

​Wie geht das richtige Manifestieren?

​Hast du dich schon gefragt, wie das genau geht mit dem Manifestieren? 
Hast du es vielleicht auch schon versucht, aber es hat einfach nie so wirklich geklappt?

Lass es mir dir an einem Beispiel beschreiben: Wenn du zuwenig Geld hast und dir ständig darüber Gedanken machst, dass es nicht reicht, dann manifestierst du. ​

Nur dummerweise nicht das, was du gerne möchtest!

Seelenschimmer, Zeit zu manifestieren

​Du manifestierst dir nämlich, dass es nicht reicht und zu im Mangel bist. 

Nun versuchst du vielleicht, etwas anderes zu manifestieren und stellst dir vor, dass du viel Geld hast - aber dummerweise klappt auch das nicht wirklich. Warum nicht?
Weil deine Gefühle nicht dem entsprechen, was dein Kopf dir vormurmelt.

Wenn du wirklich manifestieren willst - wenn du deine Ziele wirklich erreichen willst - dann gehst du das Ganze mit all deiner Liebe, mit all deiner Hingabe an.

Du gehst in das Gefühl, das Geld wirklich zu lieben. Stell dir vor, du beginnst ein Liebesverhältnis mit Geld und du freust dich über jeden Franken oder Euro, den du in deiner Tasche hast. Du beginnst das Geld wirklich zu wertschätzen und ihm gute Gedanken und Gefühle zu schicken.

Vielleicht malst du dir ein Bild oder machst eine Collage, wie du im Geld schwimmst und wie du glücklich damit bist.

Dieses glückliche Gefühl nimmst du mit in deinen Alltag. Du gibst deiner Manifestation nicht nur einmal Energie und dann nie wieder, sondern du gibst ihr immer und immer wieder Energie, bis dir die guten und glücklichen Gefühle so sehr ins Blut übergegangen sind, dass du das Geld WIRKLICH liebst und dass es ganz einfach zu dir fliessen kann.

Das Beispiel mit dem Geld lässt sich natürlich auch in Liebe, Beruf, Berufung etc. übersetzen. Dir sind da keine Grenzen gesetzt. 

Dein Geist ist deine stärkste Macht - nutze sie! ​

​Was ist deine Methode zu manifestieren? 

​Wie manifestierst du?
Was ist deine Methode?
​Welche Erfolge hast du schon erlebt in deinem Leben?
Eine neue Wohnung? Ein grossartiges Job-Angebot? Eine neue Liebe? 

Schreib es mir in den Kommentaren!
Es geht dabei nicht nur darum, dass ich mich freue, von deinen Erfolgen zu lesen, sondern dass du damit den andern Leserinnen hier Mut machst, wenn sie noch nicht so recht an die Kraft der Manifestation glauben.

​Yep - ich weiss.

Manchmal gibt es da noch Blockaden. Ich löse davon viele in meinen Sitzungen und ich weiss, dass eine solche Blockade das Manifestieren wirklich behindern kann. 

Lass es mich wissen, wenn ich dir helfen kann.

Alles Liebe,
Marisa

Diesen Beitrag teilen:

About the Author

Marisa lebt und arbeitet als Autorin, spirituelle Lehrerin und mediale Beraterin. In ihren Beiträgen schreibt sie zu den aktuellen Themen und Herausforderungen für spirituelle Menschen.

  • Katya sagt:

    Manchmal bin ich (mein Wille) meiner Seele oder meinem Bewusstsein voraus, dann will ich etwas unbedingt, aber es ist noch nicht an der Zeit….dann wird es nichts und ich bin frustriert. Das ist dann einfach nur anstrengend, aber auch ein wichtiger Lernprozess. Aus dem Ego heraus zu manifestieren macht nicht fröhlich.

    Und ja, es kann auch an Blockaden liegen, dass etwas nicht wird, an unbewussten Gedankenmustern, an Überzeugungen, die du dir irgendwann gesetzt hast, an Ängsten aus früheren Leben. Blockaden lösen ist tatsächlich seeehr hilfreich!!! Ich mache seit 10 Jahren kaum was anderes 😉 und es lohnt sich! Manchmal braucht es auch meeeega viel Geduld, auf den richtigen Zeitpunkt zu warten. Wenn das Ego dir sagt, dass das jetzt aber dran ist, aus welchen Gründen auch immer. Aber deine Seele “steht (noch) nicht wirklich dahinter”.

    Dann lasse ich los und höre auf mein Herz. Und wenn mein Herz sich bei einem Gedanken, einer Wunschmanifestation, gut anfühlt, dann bin ich auf dem richtigen Weg, dann verbinde ich mich immer wieder damit.

    Ich werde ab Juni 2018 auf ganz leichte Art und Weise mehr Geld verdienen, ich fühle es, ich weiss es, es wird so sein und ich freue mich darauf, es fühlt sich sehr schön an. Ich weiss nicht im Detail wie, aber ich weiss, das es so sein wird. Damit verbinde ich mich immer wieder, gehe ins Vertrauen und es sind keine Zweifel da. Ich schreibe es auf, trage die Manifestation wie einen geliebten Schatz mit mir herum. Dann ist es leicht und unbeschwert.

    Und so war es auch vor drei Monaten, ich habe etwas gedacht, es hat sich gut angefühlt, ich habe mich immer wieder damit verbunden in Leichtigkeit und Vertrauen und so war es dann auch. ;). Die Zeit war reif dafür. Vielen Dank!

    Und ich wünsche mir ganz tief für mich und ganz viele Menschen einen ehrlichen Weg in die finanzielle Freiheit.

    • Das hört sich wunderbar an, wie du das machst und wie du das lebst.
      Da dürfen wir ja gespannt sein, wohin sich dein Leben entwickeln wird!

      Alles Liebe
      Marisa

  • Maegy Lardi sagt:

    Danke liebe Marisa für deine schönen Beiträge und Infos. Liebs Grüessli Maegy

  • Mandy Matthey sagt:

    Wunderschöner Newsletter, wie immer. Ich manifestiere auch gern, ich mache es immer so, dass, sobald ich Zeit habe, mir im Kopf einen Film erdenke, wie ein Tagteäumer, under ich bereits als Hauptdarsteller genau das lebe, was ich gern hätte. So hatte ich bereits als Jugendliche immer davon taggeträumt, dass ich perfekt Italienisch sprechen kann. Das ist nun auch so:) Ich habe Erfolg mit dem Manifestieren, wenn ich es als völlig normalen Prozess in meine Leben einbaue, wenn ich etwas verkrampft will, bleibt es auch eben ein Krampf. Druck rausnehmen und überzeugt sein, als wäre es bereits Realität hilft mir sehr. Danke Marisa ich freue mich schon auf deinen nächsten Newsletter:)

    • Du Liebe!
      Vielen Dank für deinen Beitrag und deine Erfahrungen. Ja genau, wenn da Druck drin ist, funktioniert es leider nicht.
      Aber sobald wir den Druck raus nehmen, kann es wunderbar in den Fluss kommen.

      Alles Liebe
      Marisa

  • Katrin sagt:

    Danke liebe Marisa. Ich spüre es so deutlich 🙂 Und ich spüre und weiß, dass etwas Großes auf mich zukommt. Ich bin voller Freude 🙂 Hinter mir liegen viele Jahre voller Selbstzweifel und Blockaden. Jetzt fühle ich mich wieder richtig frei und voller Power. Ich strahle 🙂 Danke für Deinen Input.

    • Liebe Katrin

      Wie schön, diese Freiheit und diese Power! Man kann sie sogar beim Lesen deiner Zeilen fühlen!
      Ich freue mich für dich und deinen Weg – der jetzt einfach und leicht sein darf!

      Alles Liebe
      Marisa

  • Liliana sagt:

    Wunderbar. Wie immer so zutreffend und inspirierend. Als wäre das Geschriebene, genau für mich geschrieben worden.:) DANKE dir von Herzen.

  • Loredana sagt:

    Liebe Marisa, vielen lieben Dank für diesen hilreichen Beitrag. Herzlichen Gruss, Loredana

  • Jürg Stalder sagt:

    Mir passiert in letzter Zeit folgendes:
    Vor dem Einschlafen habe ich immer öfters das Bedürfnis nach einem meditativen Gebet. Ich möchte einfach Danke sagen oder gute Gedanken jemandem senden.
    Nun ist mir bewusst geworden, dass ich mich jeweils danach in einem sehr wachen und energie geladenen Zustand befinde, welcher mich dann nur noch sehr schwer einschlafen lässt. Ich bin dann sehr unruhig und wälze mich lange hin und her. Obwohl ich bei der letzten solchen Erfahrung viele Stunden nicht geschlafen habe, fühlte ich mich am Morgen beim Aufstehen, überraschend fit und voller Energie.
    Heute weiss ich nicht was da genau diese Unruhe auslöst? Mir scheint es eher eine körperliche, als eine geistige Unruhe zu sein.

  • >

    Trage dich jetzt ein für den Seelenschimmer Newsletter & profitiere von exklusiven Spezial-Angeboten nur für die Seelenschimmer-Community!