Starke Intuition und tiefe Verbindungen

​Die Intuition wird von den aktuellen Energien verstärkt

​Die Energien im September hören sich vielversprechend und gleichzeitig intensiv an. Und wenn ich "intensiv" höre aus der geistigen Welt, dann weiss ich: Es wird I N T E N S I V. 

​Unsere geistigen Begleiter vermitteln uns für September, dass unsere Intuition verstärkt wird. Die Energien, die nun auf die Erde einfliessen führen dazu, dass du deine Hellsinne verstärkt wahrnehmen kannst. Das heisst, du hast hellsichtige Bilder, kannst dein Hellhören verstärken und wirst vermutlich hellfühlend viel wahrnehmen, was dir bisher verborgen geblieben ist.

​Der September steht ganz im Zeichen der Intuition.

​Beziehungen verändern sich

​Wenn wir nun davon ausgehen, dass deine Intuition sich verstärkt, bedeutet das automatisch auch, dass dein Umfeld sich verändert. 

​In den vergangenen Monaten hiess das meistens, dass jemand aus unserem Umfeld sich auf die eine oder andere Art verabschiedet hat. Beziehungen haben sich getrennt, Freunde sind getrennte Wege gegangen und viele Menschen haben ihre Inkarnation in den letzten Monaten beendet.

Doch diesmal hört sich die Botschaft der geistigen Welt freudvoller an. Denn jetzt geht es darum, dass deine Beziehungen tiefer werden. Du lernst neue Menschen kennen, die dein Leben wirklich bereichern und du wagst es, dich und dein wahres Selbst in deinen Beziehungen zu zeigen. So, dass diese Beziehungen eine ganz neue Tiefe und eine ganz neue Verbundenheit erreichen. 

​Intuition und Freundschaft: Die ganz neue Tiefe

​Wenn ich die Zeilen oben durch meinen Kopf gehen lasse, dann kann ich fühlen, dass der September eine wunderbare Ernte mit sich bringen wird. Die Ernte deiner Arbeit in den vergangenen Monaten. 

Du hast hingeschaut. Du hast gearbeitet. Du hast immer und immer wieder in dich hineingefühlt, ob du diesen Weg noch gehen willst. Du hast Mut gehabt und du hast deinen Weg verändert.

Jetzt kannst du ernten, was du gesät hast und diese Ernte zeigt sich dir in einer wunderbaren Verbundenheit zu deiner Seele. Du kannst die Worte, die deine Seele und deine Geistführer für dich haben, jetzt besser verstehen und du kannst diese Wahrheit in deinem Leben so integrieren, dass es nicht nur für dich, sondern auch für dein Umfeld ein Gewinn ist.

Dein authentisches Selbst zu zeigen ist das, was du jetzt darfst und wofür du jetzt den Mut hast, denn der September bringt genau die Energie mit sich, die es dafür braucht.

Ich weiss: Wir haben einen intensiven Monat vor uns.
Denn wir sind in einem intensiven Jahr.

​Aber trotzdem kann ich sehen und fühlen, dass dieser Monat uns einen Durchbruch bringen wird in unserer Verbindung mit der Seele und unserer Seelenentwicklung.

Wie kannst du das in deinem Leben wahrnehmen?
Was hat sich in den letzten Monaten für dich verändert?
Kannst du fühlen, wie sich deine Intuition verstärkt?

Magst du es in den Kommentaren mit mir teilen?
Ich lese sehr gerne davon.

Alles Liebe,
Marisa​

Diesen Beitrag teilen:

About the Author

Marisa lebt und arbeitet als Autorin, spirituelle Lehrerin und mediale Beraterin. In ihren Beiträgen schreibt sie zu den aktuellen Themen und Herausforderungen für spirituelle Menschen.

  • Stiina sagt:

    Liebe Marisa, ich träumte kürzlich von einen Vulkanausbruch und sah wie die Lavasströmen durch die grüne Landschaft ins Tal und Meer langsam fliessen. Die Menschen Fliehen sie und ich warnte Leute von den Vulkanausbruch. Ich habe glaub noch nie über Vulkane geträumt und dann erzählst du von dein Island Reise und Eyjafjällajökull Vulkan. Was für ein Zeichen für September. In meinem vor allem Arbeitsleben ist in der Arbeitsstelle den ganzen Jahr die andauernde Änderungen in Gang. Ich bin langsam etwas ausgelaugt von den ganzen Ungewissen und immer wieder ändernden Situationen. Kommt Es noch zu einen “Vulkanausbruch”? Wie wird es wohl ausschauen.

  • Aline sagt:

    Merci viu viu mau, liebi Marisa …. das hett mir enorm ghulfe z verstah, was momentan abgeit – isch enorm intensiv u i ha‘s bis itz eifach nid chönne zueordne … 🙏🏻😘🌼

  • Christina sagt:

    Liebe Marisa für mich war der September sehr schmerzhaft denn ich fühlte mich völlig ausgelaugt und von Ängsten getrieben. Ich möchte Lösungen finden für meine Zukunftsängste Gesundheits- und Geldsorgen. Wie soll ich vorgehen um in meine Mitte zu kommen?

  • Kathrin sagt:

    “Dein authentisches Selbst zu zeigen ist das, was du jetzt darfst und wofür du jetzt den Mut hast, ….” Mit diesem Satz bin ich sehr in Resonanz gegangen 🙂

    Rückblickend kann ich sagen, dass der September wirklich genau diese Energien mitgebracht hat. Dieser Monat war sehr intensiv ( für mich persönlich sind die Monate ab März diesen Jahres so) , ich vertraue immer mehr meinen Intuitionen (unterstützt durch deine Podcasts), lass mich auch beim “energetischen Arbeiten” immer fließender dadurch leiten und spüre jetzt Energien an meiner Seite, die ich so vorher nicht bewusst wahrnehmen konnte. So ist Erzengel Raphael nun oft an meiner Seite, ich kann seine Energie wahrlich fühlen und das ist magisch. Ich bin sooo dankbar dafür. Du hast in einem deiner Podcasts erwähnt, dass es schön ist, wenn man sich bewusst Zeit nimmt, um so eine Verbindung aufzubauen, zu vertiefen und das tue ich. Dadurch spüre ich immer feiner seine Energien. Wie sanft, behutsam, geduldig, achtsam er ist. Ich kann gefühlt seine Stimme hören, sehr sanft, tief, gern zum “Necken” bereit, wenn ich mal wieder an mir zweifle…. 🙂

    Auch mein direktes Umfeld lass ich nun immer mehr, peu a peu an meinen neuen Erfahrungen, an meiner Wahrhet teilhaben, das fühlt sich richtig gut an.

    Einen ganz lieben Gruß

    Kathrin

    PS: ich freue mich schon mega auf deinen neuen Podcast und die Botschaften für Oktober

  • >