039 – Vorbereitung für die Rauhnächte und 2020

Podcast 039 – ​Die Vorbereitung auf die Rauhnächte und das neue Jahrzehnt

Heute dreht sich alles um die Vorbereitungen auf die "Zeit zwischen den Jahren". Ich erkläre dir in der heutigen Episode nicht nur woher diese Bezeichnung kommt, sondern stelle dir auch vor, wie ich persönlich mich auf diese ganz besonderen Tage vorbereite. Da für mich die Rauhnächte zu den schönsten Zeiten des Jahres zählen, gibt es vielerlei Möglichkeiten sie für dich zu gestalten und zu geniessen. Lass dich einfach inspirieren!

12 Tage und Nächte voller Bräuche und Traditionen

Die Zeit vom 21. Dezember bis zum 05. Januar ist eine ganz besondere Zeit im Jahresverlauf. Und seit jeher sind diese Tage ganz eng mit bestimmten Ritualen und traditionellen Handlungen verknüpft. Auch ich habe meine ganz eigene Art diese Tage (und Nächte) für mich zu zelebrieren und genau davon möchte ich dir heute in dieser Podcast Folge ein bisschen erzählen.

Und es wird spannend, denn du erfährst eben nicht nur etwas über die Rauhnächte, sondern ich erkläre dir auch , was sich hinter dem Begriff "Die wilde Jagd" verbirgt, worauf du bei den Vorbereitungen auf die heiligen Tage unbedingt achten solltest und mit welchen Zutaten und persönlichen Zeremonien du dir diese wunderbare Zeit ganz bewusst gestalten kannst. 

Erfahre also jetzt unter anderem, wie ich mein Rauhnacht-Tagebuch führe, wann und auf welche Weise ich mir die Karten lege und was genau ich für welchen Zweck zum Räuchern verwende.

​Solange Caviezel hat uns einen Gastbeitrag für die Rauhnacht Zeit gemacht, du findest ihn hier: 4 Rituale für die heiligen Rauhnächte​

Die Rauhnacht-Energie fordert von dir: bereite dich auf ​das neue Jahr vor!


Es gibt keine Zeit, die geeigneter wäre, um sich auf das kommende Jahr vorzubereiten, als die Zeit zwischen den Jahren. Und das hat einen guten Grund.

Denn gerade in dieser Zeit sind die Grenzen zur Anderswelt besonders durchlässig und somit hast du es gerade jetzt besonders leicht mit ihr in Kontakt zu treten. 

Also nutze die Rauhnacht-Energie für dich und deine persönliche Jahresplanung. Nimm dir ganz bewusst die Zeit, um dir ganz konkret Gedanken über das kommende Jahr zu machen:

​Was genau möchtest du nächstes Jahr für dich verwirklichen? Wovon träumst du? Was möchtest du persönlich 2020 in diese Welt bringen oder auf die Beine stellen? Welche Dinge oder Menschen gilt es vielleicht loszulassen? Was darf bleiben und  was soll anders werden?

Entwickle aus deinen Ideen ganz konkrete Ziele. Arbeite dabei mit kleinen Etappenzielen, so dass du im Laufe des Jahres immer wieder gut überblicken kannst, was genau deine nächsten Schritte auf dem weg zu deinen Traumzielen 2020 sind.

Ich nutze dafür gerne zum Beispiel den 21. Dezember, denn das ist die erste Rauhnacht. Dann setze ich mich hin und gehe in die Jahresplanung. Du findest hier ein paar Vorschläge für Rituale an diesem heiligen Tag, die ich letztes Jahr zusammengetragen haben: 5 Rituale für ein besonderes Lichterfest

Zeit für Liebe und Harmonie

Jetzt  liegt es ganz an dir, diese besondere Zeit für dich, so zu gestalten, dass du bei allem Weihnachtstrubel drumherum, trotzdem ganz nah bei dir selbst und in deiner ganz eigenen Harmonie bleibst.

Die Episode ist reichlich gespickt mit nützlichen Tipps und Ideen dazu und natürlich bin ich ganz gespannt darauf, was dir persönlich besonders gut gefallen oder dich inspiriert hat. Schreibe mir dazu gerne etwas in die Kommentare. 

Wirst du dir für 2020 die Karten legen? Hast du selber schon Erfahrungen mit Numerologie gemacht? Wirst du ein Rauhnacht-Tagebuch anlegen und was wirst du für dich dort festhalten? Ich bin schon sehr gespannt von dir zu lesen.

Aber jetzt wünsche ich dir und deinen Lieben erst einmal eine wundervolle und harmonische Weihnachtszeit!

Alles Liebe,
Marisa

PS:  Hier sind die versprochenen Links zu dieser Episode:

  1. Mein Online-Kurs "Selbstliebe total" 
  2. ​​Podcast Folge zu den Kartendecks , die ich verwende
  3. Buchtipp zum Thema Numerologie
Diesen Beitrag teilen:

About the Author

Marisa lebt und arbeitet als Autorin, spirituelle Lehrerin und mediale Beraterin. In ihren Beiträgen schreibt sie zu den aktuellen Themen und Herausforderungen für spirituelle Menschen.

>