054 – Zeit für Mut und Disziplin – Vertiefung der Energien für April

054 - Zeit für Mut und Disziplin

Wir leben in einer wirklich bewegten und auch sehr bewegenden Zeit. Dabei war die Botschaft der geistigen Welt im Channeling für den April ganz klar: Es ist jetzt an der Zeit, dass du dein eigenes Licht und deine Führung anerkennst und übernimmst. Du hast als Lichtarbeiter einen Auftrag, den es zu erfüllen gilt. Wie dir das gelingt, was du dafür brauchst und welche Aspekte dabei für dich besonders von Bedeutung sind, diese Themen möchte ich für dich in meiner heutigen Podcastfolge vertiefen.

Die Welt, in der wir leben, verändert sich

Die Welt um uns herum ist mitten in einer wirklich großen und vor allem weltweiten Transformation. Niemand hier auf Erden kann sich dem entziehen. Und gerade jetzt sind wir alle gefordert,diese Zeiten und die daraus entstehende neue Welt ganz bewusst und  aktiv mitzugestalten.

Insbesondere als Lichtarbeiter ist es jetzt an dir, dein Licht in die Welt zu tragen, um anderen den Weg zu beleuchten. Du und deine Gabe ihr werdet gebraucht. Das heisst, gerade jetzt ist es unumgänglich in die Selbstverantwortung zu gehen. Du  bist zuständig  für  jede deiner Entscheidungen und für die Schritte, die du nun gehst.

Nutze die Energie der momentanen Transformation ganz bewusst dazu, das zu Manifestieren, was du dir für diese Welt jetzt am sehnlichsten wünschst. Die letzten Wochen waren wie dafür gemacht, um  in dich hineinzuspüren und mit dir in Einklang zu kommen.

Nun ist es an der Zeit ins handeln zu kommen. Gehe in die Harmonie mit deiner Seele. Werde jetzt zum Schöpfer und Gestalter deines Lebens und einer neuen Welt.

Jetzt brauchst du Mut und Disziplin

Gerade jetzt wird deine Gabe als Lichtarbeiter gebraucht und es ist an dir dich miteinzubringen.

Aber immer noch haben viele Lichtträger Angst davor, authentisch zu sein, sich so zu zeigen, wie sie sind und zu dem zu stehen, woran sie glauben.

Es braucht Mut andere Wege zu gehen als die breite Masse und sich zu trauen Nein zu sagen.

Und ich weiß auch, es erfordert Courage sich zu zeigen und sein Licht in die Welt hinauszutragen. Aber es ist unabdingbar, wenn wir eine Welt der Liebe und Harmonie erschaffen möchten.

Und wenn du denkst, dass wir mit der Transformation bereits Ende April durch sein werden, dann muss ich dich enttäuschen. Das wird ein Marathon und kein Sprint. Wir stehen am Anfang und nicht am Ende. Deswegen wird du neben Mut auch Ausdauer und Disziplin benötigen, um in die Verbindung in die Harmonie und in das Miteinander zu kommen. 

Glaub mir ich kenne das genau und an welcher Stelle ich mit meinem eigenen Mut gefordert bin, darüber erzähle ich dir auch in der heutigen Folge. Und ich verrate dir auch, wo du diesen Mut stärken und unterstützende Energie finden kannst.

Wo stehst du im Moment?

Natürlich interessiert mich brennend, wo du gerade stehst.
Wie geht es dir mit deinem Auftrag? Hast du bereits den Mut gefunden und bist die ersten Schritte gegangen? Oder brauchst du noch Unterstützung? Wenn ja, was würdest du dir dazu wünschen? Wie schaffst du  persönlich es am Ball zu bleiben? Wo sammelst du deine Kraft und tankst deine Energiereserven auf?

Teile gerne deine Antworten, Ideen und Gedanken dazu mit mir und der Welt in den Kommentaren. Und vielleicht ist das ja auch sogar ein erster mutiger Schritt auf deinem eigenen weg ins Licht.

Nur Mut ... trau dich!
Ich freu mich riesig darauf von dir zu lesen!

Alles Liebe,
Marisa

PS: Heute habe ich, wie versprochen gleich mehrere Links für dich:
Podcast zum Thema "Manifestieren – aber richtig! (wie du erfolgreich erschaffst)",
Onlinekurs "Im Gespräch mit deinen Geistführern",
Meine "Seelenschimmer - Austausch-Gruppe" auf Facebook und das Channeling für April

Diesen Beitrag teilen:

About the Author

Marisa lebt und arbeitet als Autorin, spirituelle Lehrerin und mediale Beraterin. In ihren Beiträgen schreibt sie zu den aktuellen Themen und Herausforderungen für spirituelle Menschen.

>