070 – Die Reise in deinen inneren Garten

070 - Die Reise in deinen inneren Garten

Vor etwa einem Jahr habe ich hier schon einmal über den heiligen Raum gesprochen. Auch in dieser Folge wollen wir uns diesem nochmal zuwenden. Diesmal aber nicht dem äusserlichen heiligen Raum, sondern dem innerlichen heiligen Raum. Begleite mich heute und lerne deinen ganz persönlichen inneren Garten kennen. Ich erzähle dir heute, was ich darunter verstehe und wann und wofür ich diesen heiligen Raum nutze. Ausserdem teile ich heute mit dir, wie du diesen inneren Raum für dich ganz individuell und intuitiv gestalten kannst. Begleitest du mich in deinen inneren Garten?

Den heiligen, inneren Raum betreten

Der innere heilige Raum ist für mich der Ort, mit dem grundsätzlich jede ruhige ungeführte Meditation startet. Es ist der Raum, in dem ich meine innere Mitte finde und in dem ich mich ganz unkompliziert mit mir selber verbinden kann.  Es ist der Raum, in welchem ich in meine Kraft, meine Harmonie und in die Verbindung mit meiner Seele komme.

Die einfachste Methode, um in deinen inneren, heiligen Raum zu gelangen ist, dass du dich mit deinem Bewusstsein und deinen Gedanken zu deinem Herzraum bewegst. Nutze dafür also das Herzchakra.
Stelle dir einfach vor, wie dieses rosa-grüne Energiezentrum auf Höhe deines Herzens gross und immer grösser wird, bis es so gross ist, dass du darin mühelos Platz findest. Du kannst es dir wie ein Energierad vorstellen, dass du solange vergrösserst, bis du davon vollkommen umhüllt bist.

Gestalte dir deinen inneren Raum so, wie es für dich richtig und stimmig ist. Heute gebe ich dir ein paar Vorschläge mit auf den Weg, wie du dir deinen inneren heiligen Raum einrichten könntest.

Wie wäre es mit einem inneren Garten?

Um in deinen inneren Garten zu gelangen, braucht es zunächst nur eine Türe oder einen Übergang aus deinem Herzchakra-Raum heraus. Stell dir also vor, durch diesen Übergang betrittst du deinen inneren Garten.

Vielleicht beginnst du für den Anfang mit einem kleinen Garten, aber alles ist möglich. 

Seelenschimmer, Innerer Garten

Je öfter du damit arbeitest, desto grösser kann er dann auch werden. Wer weiss, vielleicht  wird so mit der Zeit ein wunderschöner innerer Park daraus. Aber egal wie gross dein innerer Garten auch ist, er ist dein absolut heiliges Gebiet. Es ist der Ort, wo du zu hundert Prozent in Sicherheit bist. Nichts kann dir dort passieren.

Wenn du das erste Mal in deinem Garten bist, empfehle ich dir ihn zunächst nur ganz bewusst wahrzunehmen, auf welche Weise er sich dir zeigt. Gehe dabei nicht zu sehr in deinen Kopf, sondern folge deiner Intuition. Nimm  ihn aus dem Herzen heraus wahr mit all seinen Facetten und wundervollen Eindrücken.  

Was kannst du sehen, hören oder riechen? Welche Pflanzen und Bäume wachsen und blühen in ihm? Welche Wesen bevölkern ihn? Welche Orte und Sitzgelegenheiten laden dich zum Verweilen ein? 

Den inneren Garten für dich nutzen

Du kannst den inneren Garten zum Beispiel nutzen, um dich in ihn zurückzuziehen, wenn du dich gerade aus irgendeinem Grunde unwohl fühlst. Denn hier bist du in Sicherheit, beschützt und harmonisch. Hier kannst du energetisch auftanken.

Aber er ist auch der ideale Ort, um sich mit deinem Spirit-Team zu treffen oder um dich ganz aktiv und von dir aus mit bestimmten spirituellen Wesen, ob nun Schutzengel, aufgestiegener Meister oder einem Naturwesen, zu verabreden.

Ausserdem kannst du dir hier in deinem inneren Garten ganz unabhängig von deinem Umfeld genau das geben, was du gerade brauchst. Nutze ihn, um dir dort Liebe, Lebensfreude, Ruhe, Musik, Inspiration oder genau das zu holen, was dir gerade am meisten fehlt.

Jetzt bin ich überaus gespannt zu erfahren, wie dein innerer Garten aussieht. Oder vielleicht hast du ja auch einen ganz anderen Ort als einen Garten. Beschreibe ihn mir gerne in den Kommentaren. Ich freue mich schon jetzt darauf über ihn zu lesen und mit dir dorthin zu reisen.

Alles Liebe,
Marisa

PS: Hier gelangst du zur früheren Folge über den heiligen Raum, die ich in dieser Folge erwähnt habe. In dieser Episode gebe ich dir Empfehlungen, wie du dir deinen heiligen Raum einrichten kannst, egal ob es ein ganzer Raum oder nur eine winzige Ecke ist: Du kannst dir deinen Raum zu einem heiligen Raum einrichten.

Diesen Beitrag teilen:

About the Author

Marisa lebt und arbeitet als Autorin, spirituelle Lehrerin und mediale Beraterin. In ihren Beiträgen schreibt sie zu den aktuellen Themen und Herausforderungen für spirituelle Menschen.

>